Aktuelle Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts und zur Betreuung

Alle Regelungen über das Schulministerium finden Sie hier 

Liebe Eltern der Jahnschule,

hier der aktuelle Stand, 27.05.2020:

Seit dem 11.05.2020 kommen alle Kinder wieder tageweise zur Schule. Die Übersicht dazu können Sie hier einsehen:

 

Mo

Die

Mi

Do

Fr

20. KW, 11.05.

JG 2, Ki.-Sprecht.

JG 3, Ki.-Sprecht.

JG 4

JG 1, Ki.-Sprecht.

JG 1

21. KW, 18.05.

JG 2

JG 3

JG 4

Chr. Hi.

Beweg. F.

22. KW, 25.05.

JG 2

JG 3

JG 4

JG 1

JG 1

23. KW, 01.06.

Pf.-F.

Pf.-F.

JG 4

JG 1

JG 3

24. KW, 08.06.

JG 2

JG 3

JG 4

Fronl.

Beweg. F.

25. KW, 15.06.

JG 2

JG 3

JG 4

JG 1

JG 2

26. KW; 22.06.

JG 2

JG 3

JG 4

JG 1

JG 4

 

Alle weiteren Informationen gehen Ihnen über die Klassenverteiler zu.

Wir freuen uns, die Kinder wieder bei uns zu haben!

Aktueller Stand für die Notbetreuung:

  •  Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können, unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin. Eine Auflistung dieser Tätigkeitsbereiche finden Sie hier. Die Regelung gilt ab sofort lediglich an Wochentagen, Wochenenden und Feiertage sind nun ausgeschlossen.
  • Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben. 

    Um die Organisation der Notbetreuung an unserer Schule, unter Einhaltung der gegebenen Schutzmaßnahmen, gewährleisten zu können, bitten wir Sie um frühzeitige Anmeldung Ihrer Kinder. Bitte nutzen Sie dafür den Mailverkehr. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

  • Hier der Link zum aktuellen Formular für die Notbetreuung.

  • Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zusammengestellt.

Aktuelle Aussagen des Ministeriums zur Betreuung in den Sommerferien:

Findet in den Sommerferien eine Notbetreuung statt?

Das Schulministerium erarbeitet derzeit Konzepte, ob und wie eine Notbetreuung und ggfs. weitere Angebote in den Ferien stattfinden. Neue Entwicklungen und Informationen werden zeitnah in dieser FAQ-Liste veröffentlicht.

Findet in den Sommerferien das OGS-Ferienangebot statt?

Sofern im Regelbetrieb ein OGS-Ferienangebot stattgefunden hätte, kann dieses stattfinden, sofern die personellen und räumlichen Voraussetzungen vor Ort gegeben sind. Die Ferienangebote der OGS werden, wie im Regelbetrieb, durch Personal des Trägers geleistet.

Ggfs. ist das geplante Angebot aufgrund der aktuellen Situation nicht überall vollumfänglich aufrecht zu erhalten. Hierfür plant das Schulministerium ein entsprechendes Zusatzangebot und wird darüber zeitnah informieren.

Da OGS-Ferienangebote häufig als schulübergreifendes Programm gestaltet werden, sind neue Gruppenzusammensetzungen nicht zu vermeiden. Die gebildeten Gruppen in der Ferienbetreuung sind konstant zu halten und zu dokumentieren, um die Durchmischung der Gruppen und neue Infektionsketten zu vermeiden.  Für Ferienangebote gelten die bekannten Vorgaben zum Infektionsschutz und zur Hygiene.

 

Die Schule ist für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Das Sekretariat ist montags bis freitags von 8.00 – 12.00 Uhr besetzt. Die Schulleitung ist über die Rufnummer der Schule (02307/933160) und per Mail (verwaltung@jahnschule-kamen.de) zu erreichen. Der Anrufbeant­worter in der Schule wird regelmäßig abgehört. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht, wir rufen zurück.

Passen Sie gut auf sich und Ihre Kinder auf und seien Sie alle herzlich gegrüßt!

Das Team der Jahnschule