100. Schultag

Den 100. Schultag feiern die 1. Klassen bei uns mit ihren Paten. Dafür wird vorher jeder Tag gezählt und in einer Strichliste notiert. Dann wird die 100 erforscht: z.B. 100 Gramm Erbsen geschätzt und gewogen, 100 cm gemessen, mit 100 Bonbons ein Muster gelegt, 100 ml getrunken, eine Kette aus 100 Fruit-Loops gebastelt, 100 Euro gelegt und gemalt, 100 Wörter gelesen, eine 100er-Brille gebastelt und mit den Paten 100 Schritte gegangen.


Bauer Sprave

Unsere 1. Klassen wandern zu Bauer Sprave in Dortmund-Husen. Da gibt es viele Tiere zu sehen. Manchmal dürfen sie sogar Eier im Hühnerstall sammeln. Die vielen jungen Gänse folgen der Stimme der Bäuerin. Zum Schluss gibt es ein tolles Frühstück mit Kuchen, gekochten Eiern und Getränken.

Zoobesuch

Die 2. Klassen fahren mit dem Zug zum Dortmunder Zoo. In kleinen Gruppen wandern alle von Gehege zu Gehege und lösen das Zoo-Quiz.

Backtag

In der Weihnachtsbäckerei… Die Kinder verwandeln sich an diesem Tag in kleine Plätzchenbäcker. Mit der Unterstützung einiger Mütter kneten sie Teig, stechen die Formen aus und verzieren am Ende die fertigen Plätzchen mit Zuckerguss und Schokostreuseln. Die anderen Kinder basteln in dieser Zeit und schmücken den Klassenraum.

Waldschule Cappenberg

Bericht der Klasse 3a: Wie konnte es anders sein.... Wir sind unterwegs, dann regnet es. In der Waldschule Cappenberg verbrachten wir einen lustigen Vormittag auf der Suche nach Zersetzern im Wald. Unterwegs blieb ein Schuh im Schlamm stecken. Herr Hossfeld konnte ihn noch retten. Anschließend durften wir eigene Zersetzer aus Ton formen.