Lesewoche

Bei uns dreht sich in dieser Woche alles um das Thema Bücher und Lesen. In den einzelnen Klassen stellen die Kinder ihren Freunden ihre Lieblingsbücher vor und es gibt kleine und große Leseaktionen, manchmal soar eine Lesenacht. Im Bewegungsraum gibt es dann für alle eine große Buchausstellung der Buchhandlung Hornung aus Unna. Die Kinder dürfen ausgiebig schmökern und Wunschzettel schreiben.  Im Wechsel mit der Projektwoche dürfen sich die Kinder in der Vorlesestunde der Lehrerinnen einmal zurücklehnen.  Im Rahmen der Lesespektakelwochen kommen die Kinder in den Genuss berühmte und auch weniger berühmte Autoren und Autorinnen persönlich kennen zu lernen und in passender Atmosphäre und wenn möglich in kleinen Gruppen lesen zu hören. Bisher eingeladen wurden KNISTER (1997), die Märchenerzählerin Katja Lämmerhirt (1999), Frederic Vahle (2001), Jürgen Banscherus (2007), Hermien Stellmacher, die Märchenerzählerin Frau Sauerhoff, (2009), Hans Peter Wolff (2010) und Fritzi Bender (2011). 2013 war das Team des Buchhändlers Michael Sacher und des Musikers Thomas Quast zu Gat, bei denen die Kinder eine tolle Mitmachlesung genießen konnten. Auch das Mitmachtheater "Vom Löwen, der nicht lesen konnte" war ein tolles Elebnis. Zum Abschluss der Lesewoche findet alle 2 Jahre unser Frühlingsfest mit einem Bücherstand und Kindertrödelmarkt statt.

Lesecafé

In allen Pausen wird ein Lesecafé eröffnet, in der die Kinder ihre eigene Geschichten vorlesen können. Das Lesecafé ist immer gut besucht und wir genießen diese Vorlesezeit sehr. In den Klassen werden die Geschichten aus dem Lesecafé gesammelt, um sie noch einmal in der Lesezeit nachlesen zu können

Mitmachtheater "Vom Löwen, der nicht lesen kann"

Lesespektakel

Im Rahmen der Lesespektakelwoche besuchen uns die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei und bieten Vorlesestunden und Spiele für die 2. und 3. Schuljahre an. Vielen Dank für das tolle Angebot!